Die Junge Werkstatt - Berufsbezogene Jugendhilfe

Akuelles

Gütesiegel soziale und berufliche Integration
Startseite Aktuelles Archiv Freitag um 5

Freitag um 5

Volles Haus und prima Stimmung beim FEIER-Abend in der Werkstatt am 21.11.08



Über 200 Freunde und Kunden der Jungen Werkstatt, darunter auch viele Vertreter aus Politik und öffentlichem Leben, drängten sich zwischen Werkbank und Büfett. Geschäftsführer Peter Leinauer begrüßte u. a. Roland Fürst, Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Augsburg. (Bild rechts, Mitte)

Mozarts Bäsle und „Frau Renata“ waren gekommen. Sie präsentierten ihre historischen Gewänder, entworfen und genäht im Schneideratelier der Jungen Werkstatt, Spezialist und langjähriger Kooperationspartner von Regio Augsburg für die Ausstattung historischer Persönlichkeiten.



Die beschwingten Jazzmelodien des Wolfgang Bauerfeind Duo ließen die Gäste schnell Arbeit und Alltag vergessen. Entspannt plauderten sie mit „ihrem Meister“ über den nächsten Auftrag, informierten sich über die Arbeitsweise der Jugendhilfewerkstatt oder begrüßten einfach gute Bekannte. 

Die Tombola bescherte jedem Besucher einen Gewinn. Verlost wurden hochwertige Produkte aus Schreinerei, Schlosserei und Schneiderei.


Die Stadträtinnen Annelies Haaser-Schwalm (li.) und Beate Schabert-Zeidler


Die Schneidermeisterinnen Christine Linder (m.) und Dagmar Brudzinski (re.)


In Gesellschaft schmeckte es Großen und Kleinen


Helmuth Zornek (li.) und Kolleg/innen präsentierten das Projekt Neue Arbeit