Die Junge Werkstatt - Berufsbezogene Jugendhilfe

Ausbildung und Qualifizierung

Gütesiegel soziale und berufliche Integration
Startseite Ausbildung und Qualifizierung

Ausbildung und Qualifizierung

Aus der Arbeitslosigkeit zum Facharbeiter / zur Facharbeiterin

Die Junge Werkstatt bietet Jugendlichen zwei Wege zum Berufseinstieg: Die handwerkliche Vollausbildung und berufliche Einstiegsmaßnahmen.

1. Ausbildung zum Facharbeiter / zur Facharbeiterin

Aktuell absolvieren junge Menschen ihre Ausbildung in der Verwaltung und in den fünf Meisterwerkstätten Garten-/Landschaftsbau, Fahrrad+Service, Maler-/Lackiererei, Schlosserei und Schreinerei.

Ausbildung

Pädagogische Begleitung

2. Beruflicher Einstieg mit Qualifizierung

In Einstiegsmaßnahmen stehen Berufsorientierung, Qualifizierung und Förderung der Ausbildungsreife im Mittelpunkt. Während der Maßnahme erproben sich die Jugendlichen in unseren Werkstätten: Fahrrad+Service, Garten-/Landschaftsbau, Maler-/Lackiererei, Schlosserei, oder Schreinerei; auch externe Praktika können absolviert werden.

Beruflicher Einstieg

Qualifizierung

Pädagogische Begleitung